• Heizungssanierung mit Einbindung eines stromerzeugenden Blockheizkraftwerk (BHKW)
  • Einbau von Hocheffizienzpumpen
  • hydraulischer Abgleich mit Dokumentation